Home » Queen Charlotte Track

Queen Charlotte Track

1.55K 0

Der Queen Charlotte Track ist einer der beliebtesten Wanderwege in Neuseeland und kann in Teilen mit dem Mountain Bike befahren werden. „Sollte man sich nicht entgehen lassen“ sagte unser neuseeländischer Tischnachbar beim Muschelabend in der Hopewell Lodge am Vorabend und hatte uns gleich restlos überzeugt.
Es war 9 Uhr als wir von der Hopewell Lodge mit dem Boot nach Te Mahia übergesetzen. Nachdem wir uns vom Hafen zum Queen Chartlotte Track hochgearbeitet hatten, wartete schon die nächste Steigung auf uns. Auf der Ridge, wurden wir mit einem tollen Blick über den Kenepuru Sound belohnt.

Queen Charlotte Track - Kenepuru Sound

Der Weg allerdings blieb anspruchsvoll. Wir hatten uns vor der 60 km Tour das Höhenprofil nicht angeguckt und waren davon ausgegangen, dass der Queen Charlotte Track zum Großteil über eine Ridge führt. Dies ist leider nicht so – zwar führt der Weg immer mal wieder über eine Ridge, ansonsten geht es aber steil bergauf und bergab. Unser GPS Track zeigte am Ende stolze 2536 Höhenmeter und unsere derzeit „untrainierten“ Beine fühlten sich entsprechend an. Für unerfahrene und untrainierte Mountainbiker ist die Strecke nicht empfehlenswert und sollte lieber gewandert werden. Die Ausblicke sind in jedem Fall atemberaubend.

Nikau View

Wanderer können sich ihr Gepäck auf Wunsch (gratis) von Hafen zu Hafen bringen lassen. Dann übernachtet man allerdings in den Quartieren etwas abseits vom Track. Die DOC Zeltplätze liegen zum Großteil direkt am Track und in einer tollen Lage (oft geschützt auf den Bergen). Wie ich von Wanderern hörte, sollen die Sonnenuntergänge von dort oben unglaublich sein.

Weitere Bilder vom Queen Charlotte Track findet ihr hier!

Leave A Reply

Your email address will not be published.