Home » Crown Track to Karangahake

Crown Track to Karangahake

1.2K 0

Der Crown Track lässt sich von Karangahake zum Campingplatz Dickey Flat oder umgekehrt wandern. Da wir auf dem Dickey Flat Campsite übernachten, starten wir von dort aus und erreichen schon nach einem Kilometer und der ersten Hängebrücke den 180 Meter langen Tunnel.
180 Meter Tunnel
Nach meinen Wanderungen auf Madeira bin ich an lange schmale Tunnel gewöhnt und stolpere im iPhone Taschenlampenlicht vorne weg. Kurz vor der Mitte des Tunnels steigt mir ein Mix aus Schweiß- und Alkoholgeruch entgegen. Meine hinter mir durch den Tunnel tapsende Freundin kann es nicht sein, denke ich, als ich vor mir drei leicht angeheiterte Neuseeländer im Licht des Handys entdecke – ohne Licht suchen sich leise fluchend ihren Weg durch und in die nächste Pfütze.
Wir werden freundlich begrüßt und treffen einige Meter weiter auf 2 Frauen, die fragen, ob sie hier auf dem richtigen Weg zum Parkplatz sind 🙂 Dann haben wir es geschafft – ein toller Schwimmplatz mit 2 kleinen „Wasserfällen“ erwartet uns.
Schwimmen im Fluss
Der Weg führt weiter am Fluss entlang und passiert noch viele tolle Schwimmplätze bis wir schließlich erst einige ehemalige Abbauhöhlen und dann Karangahake erreichen.

Meine Tipps: Geht früh genug los, damit Ihr die tollen Badebuchten in den Tälern auch noch im Sonnenlicht nutzen könnt. Merkt euch, wo ihr euer Auto geparkt habt und nehmt eine Taschenlampe mit 😉

Weitere Bilder vom Crown Track findet Ihr hier.

Leave A Reply

Your email address will not be published.